The Last Lunch Break Of The Week. For Me With Full Power Fro

The last lunch break of the week. For me with full power from the bowl, which is even vegan.

For the avocado pasta, simply cook the noodles in salted water, then drain it and mash a very ripe avocado and mix everything well.

After cutting, I fried Brussels sprouts and red carrots in some sunflower oil and caramelized them with (not too much) maple syrup.

I spread all the ingredients on a salad made with olive oil and finally garnished with sunflower seeds, pine nuts and pumpkin seeds roasted in a pan (without oil).

Apart from the salt for the pasta water, I haven’t used any salt or other spices anywhere. Everything harmonizes with each other and is not bland or the like.

Die letzte Mittagspause der Woche. Bei mir mit voller Power aus der Schüssel, die sogar vegan ist.

Für die Avocado Pasta einfach Nudeln in Salzwasser kochen, anschließend abgießen und eine sehr reife Avocado zerdrücken und alles gut verühren.

Rosenkohl und rote Karotten habe ich nach dem Schneiden in etwas Sonnenblumenöl gebraten und mit (nicht zu viel) Ahornsirup karamellisiert.

Alle Zutaten habe ich auf einen mit Olivenöl angemachten Salat verteilt und zum Schluss noch mit in der Pfanne (ohne Öl) gerösteten Sonnenblumenkernen, Pinienkernen und Kürbiskernen garniert.

Außer dem Salz für das Nudelwasser habe ich nirgendwo noch Salz oder andere Gewürze verwendet. Alles harmoniert auch so miteinander und ist nicht fad oder dergleichen.

%d bloggers like this: